Folge 71 – Wenn er steht, dann steht er!

Die Episoden Links:

Der Crowdfund der Crowdfunds – Wir kaufen eine Seite in der Titanic
Neue Havanna Zeitung die Homepage
Serdar Somucu die Homepage
Titanic Magazin die Homepage
Die Partei Bundesverband die Homepage
Die Partei KV Fürth die Homepage
Der Feind im eigenen Bett der US Armee auf Vice
Nur Gefangene Delfine sind gute Delfine auf Nordbayern
Das Video der Vegan Strike Group auf youtube
Konventionelle Schweine gegen das Gesetz auf BR24
Die Wachsmotte auf Spektrum
Was ist eine strafbare Falschnachricht auf Golem
Sicherheit ist Wichtig: Heute Intel auf Heise
Die Urschl und ihre Armee auf SpOn
Der offene Brief der Urschl pdf
Die Knutschkugel mit Strom auf Heise
Streaming auf dem TV ist ab jetzt strafbar auf Zeit
Uber über alles. Auch vor der Polizei auf Heise
Der schießende russische Roboter auf motherboard vice
– Den Reichsgrillmeister könnt ihr selbst auf Amazon suchen

Empfehlungen:
Das ARD Radiofeature – Neun Stockwerke neues Deutschland auf ARD
Der Shop des goldenen Aluhutes die Homepage
Brightest Bicycle Sefety LED Headlight….auf youtube

Veranstaltungen:
Der Evora Bierastich auf Facebook
Der Global Marijuana March in Nürnberg auf Facebook

Musik:
– Lobo Loco – Der Abschied
Break the Bans – “Beautiful and young” und “All or Nothing”

Hinter dem Wetter und dem Goldene Aluhut steht viel arbeit. Unterstützt sie.

Danke fürs hören und klicken.
Das (kleine) Team von RF.

19 Kommentare

  1. In der nächsten Sendung könnt ihr ja mal “Bibis Song” als Zwischenmusik abspielen. Das ist ganz hohe Kunst und gehört zur besten Musik die ich je auf youtube gehört hab! (ich hab leider mein Sarkasmus-Schild vergessen)

    :DD

      1. Hallo Johannes,
        OMG OMG OMG und ich glaub nicht mal an ihn…..(Also wenn du jetzt mein Gesicht sehen könntest……Dafür gibt es leider kein Smiley)
        Ich verspreche auf jeden Fall, dass ich über Bibi reden werde. In unserer Redaktions-Telegramm Gruppe sind auch schon von Wolfgang und mir Links aufgefallen die Stoff für ganze Folge oder ne Serie reichen würde. Die arme Bibi, stolpert zur Zeit schon oft in die Hundescheiße und fragt sich bestimmt: https://www.youtube.com/watch?v=Ege-ckUKn7A
        Thomi…..

        1. Als arm würde ich sie zwar nicht gerade bezeichnen, aber ich versteh was du meinst.
          Man muss aber einfach zugeben: Dieses neue Musikvideo ist an Peinlichkeit und Nichtigkeit kaum zu überbieten. Was für ein scheußliches, miserables, uninspiriertes, nichts aussagendes, auf Kommerz getrimmtes Rotzlied! Rainer, du singst definitiv besser und brauchst auch kein Autotuning wie Bibi! 😉

  2. Lieber Lobo, fast habe ich es geahnt. natürlich möchte ich nicht die GEMA unterstützen, den Mainstream zum x-ten Male runternudeln und lieber Künstler wie Du einer bist unterstützen.
    Ich stelle mir halt einen ganz persönlichen Super-Co-Mix vor in dem meine Lieblingslieder aus Kindheit, Jugend, Twen- und Opazeit eine spannende Mischung ergeben [kann natürlich auch ein MegaFlop sein]. Musiker abseits des kommerziellen Mainstreams haben da natürlich ihren festen Platz. Andererseits musst du dir keine Sorgen machen, Thomi, der Chef, wird es schon zu verhindern wissen. Heino, Heintje [außer der Mama-Song], Bohlen egal was von ihm, würden niemals in meiner Mix-Co Sendung gespielt werden. Versprochen!
    Ich fiebere auf eine Sendung mit Dir hin. Thomi meint es geht per Telefon oder per Skype. Es wird Zeit das wir das machen!!!!!!!!
    Liebe Güße
    Der Co
    P.S. bei mir Top: The Temptations, Louis Armstrong, Jim Pepper, Frank Zappa, Amon Düül, Alexandra, Sade, The Doors, Janis Joplin, Los Dos y Compagneros, Lobo Loco, jeden Bossa Nova, ….. endlos in dieser Qualität,…….

    1. Alles MAINSTREAM. Aber der Co und Musik…Naja…
      Ich als Multi-Instrumentalist versuche ihm ja schon alles möglich beizubringen. Offensichtlich zum Teil erfolgreich. Er hört ja auch deine Musik. Mit dir wollen wir mal die CC Lizenz und den Unterschied zur GEMA besprechen. Was meinst?
      Thomi

      1. @. Thomi
        Ja gerne, CC und GEMA ist ein interessantes Thema. Hierzu kann ich aus meiner Sicht ein paar Dinge, Geschichten erzählen, ich hoffe da ist nicht zuviel Stuss dabei, nicht dass mich nacher andere Musiker und die GEMA lynchen 😉

        Musik die Ihr selber macht, sollte Ihr auch weiterverfolgen. Was ich bisher gehört habe fand ich ja sehr cool und eingängig.

        @.Johannes
        Dank Dir für den Zuspruch. Zu meiner Person und der Musik kann ich selber nur schwer abschätzen was interessant sein könnte, aber so konkrete Fragen machen es natürlich einfacher.
        Vorneweg, ich mags sowohl “durig als auch mollig”, hab viele Vorbilder die im Ohr rumschwirren, ein kleines Musikstudio über unserer Garage so dass ich sofort drauflospielen kann. Ein kleines Zeitfenster zwischen Feierabend und Abendessen reicht oft schon für ein paar Spuren einspielen. Die Motivation ist eher die Sucht zum Musik machen, …
        Inspiration sind die Leute um mich herum, ist der Familien, Berufsalltag … und immer wieder neues musikalisches Spielzeug und natürlich am wichtigsten mein Musik-Band-Spezi Kieli.

        @.Co
        Lieber Co auf Dich freue ich mich dann besonders!
        Ja, ich hab keine Angst dass Du zu Heino und GEMA-Co abwanderst 😉
        Sonst ja alles coole Mucke was Du hier oben auflistest!

        Mit Skype müßten wirs eigendlich hinbekommen (Telefon weniger, hab eine leichte Telefonphobie …) Geistige fehlergüsse meinerseits könntet Ihr ja dann noch rausschneiden

        Am gechilltesten wärs wenn wir uns real zusammenhocken,
        aber hab schon geschaut, sind an die 3 Autostunden …
        … oder Treffpunkt irgendwo in der Mitte… an einer Autobahnraststätte … so mit vorbeifahrenden Autos im Hintergrund 😉

    2. Lobo Loco in der Sendung? Sehr gerne. Bitte mit einem Interview zu musikalisch-kreativen Themen:
      Seit wann macht er Musik?
      Welche Werkzeuge benutzt er dabei?
      Woher nimmt Lobo seine Inspiration?
      Wer sind seine Vorbilder?
      Wie lange dauert die Entstehung eines Songs?
      Was ist die Motivation?
      Welches ist seine Lieblings-Musikrichtung?
      Mag er eher durige oder lieber mollige Lieder?
      .
      .
      .

  3. Johannes,
    ich als Realist habe natürlich nicht viel übrig für humoristische Erzählkunst. Satiriker, Komiker, Clowns, Spaßvögel, Dadaisten, Künstler und solche, die es werden wollen, alles Versager. Ich bin der Chef, der Führer, der allmächtige GOTT. Die Glatze und den Bart hab nur ich. Wer mich zum Meister hat, wird regelmäßig gemaßregelt und hat nur sehr wenig zu lachen. Vor allem wenn die leistungsgerechte Bezahlung am Monatsende ansteht. Mein Entgegenkommen war beim Co ja schon das CEO vorne dran. Das muss jetzt auch erst mal reichen. Unsere Zuhörer müssen auch erst mal in Vorleistung gehen. Also vorhören ist angesagt. Lernt das erstmal.
    Der Chef spricht.

    PS: Rainer? Du bleibst schon, oder? Johannes? Du auch? Biiiidddeeee……..

  4. Wenn Thomas anzweifelt, dass mein satirischer Text bezüglich der TITANIC bewusst satirisch gemeint war, könnte ich das durchaus so verstehen, dass er mich für dumm hält bzw. mir keinen satirischen Text zutraut (wer genau hinsieht, wird aber die bewusst satirische Natur meines Geschriebenen erkennen!)
    Jedoch will ich mal nicht den gekränkten Künstler spielen und fasse es deshalb vielmehr als Kompliment auf, DENN:
    Nur die geschickteste Satire vermag es, den Leser in dem Maße zu verwirren, dass er das Gelesene für bare Münze hält. Aus dem gleichen Grund übernehmen auch immer wieder irgendwelche Internet-Nachrichtendienste die Artikel des POSTILLON: Weil sie denken, dass der Autor der satirischen Texte alles ernst meint, was er schreibt.

    1. Lieber Johannes,
      es gibt nichts zu rütteln an der Qualität des Textes!
      Gerne lade ich dich ein auch in der anderen Fürther Satire Onlinezeitung, der Neuen Havanna Zeitung, zu schreiben. Die andere Fürther Onlinesatirezeitung, Der Postilion, müsste sich dann warm anziehen.
      In diesem Sinne
      Der Co

  5. Ich finde, wir sollten die Tendenz von Thomas, wissenschaftliche Themen und Entdeckungen ins Lächerliche zu ziehen, einmal wissenschaftlich-psychologisch unter die Lupe nehmen. Falls es sich gar um eine Wissenschafts-Phobie handelt, schlage ich vor, dass Rainer so oft wissenschaftliche Themen anspricht, bis Thomas seine Abneigung verliert. (dies ist die übliche Verfahrensweise bei Phobien). :p

    Häschtäg: Plastik fressende Raupen

    1. Lieber Johannes,
      auf den Punkt gebracht!
      Thomis Wissenschaft beschränkt sich auf Nullen und Einsen, Quarks, Borgs, Podcast und natürlich abermillionen von Verschwörungstheorien.
      Echte Wissenschaft landet dann schnell unter letztem Punkt.
      Aber ich gebe nicht auf.
      Und Der Boss weiß das zu schätzen,…… hoffentlich.
      Gemeinsam schaffen wir das!
      Liebe wissenschaftlich fundierte Grüße
      Der Co

  6. Ja … da kommen doch ein paar grundlegende Fragen hoch …
    wer steht denn wo? Und wer ist er, … ist das der vierte geheime Moderator?

    Suppi Johannes, ich habs auch erst nicht geblickt, … die Titanic setzt zwar weiter Algen an …
    .. aber die Seiten Crowd fundet munter weiter … ich sehe eine große Zukunft für mich als
    Lobo Lobby-ist.

    Was mich nur n bissele irritiert hat, war die Äußerung von Dir Co dass Du zur GEMA willst, bzw. deren Musik spielen willst,
    … und in der Lobo-Fantasie-Welt dann noch schlimmer mit Heino und Dieter Bohlen ne Müller Milch trinkst
    … um dann DISCO Dance Musik ala Illia Richter machen zu dürfen?
    Dann sind wir gemafreien schrägen Musiker doch out?
    Andererseits finde ich Commodores, Specials, Kraftwerk, Söllner und Co schon klasse und kann den Wunsch ein Stück weit auch verstehen … 😉

    Ansonsten beunruhigt mich noch etwas der russische Roboter, ich fand Terminator
    oder Westworld waren damals schon ne harte Vision … da hat der Asimov die Roboter Gesetze ganz umsonst aufgestellt …
    … aber der Aluhut hat mich dann wieder fröhlich zurück in die Realität geholt, …
    unter dem Motto: “…ich habs mir ja schon immer gedacht”

    … überhaupt fands ne geile Sendung!
    Gerne bin ich bereit mit Euch auch mal auf Radio Fürth zu reden … über was Ihr auch immer sprechen wollt?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.