Daniel Rene Bayer/FDP

Flattr this!

Hallo liebe Hörerinnen und Hörer,
am Sonntag, 30.9. kommt Daniel Rene Bayer, der für die FDP in den Bezirkstag einziehen möchte als zweiter in unserer Reihe “Der Bezirkstag Mittelfranken” als Gast zu uns. 
Wir freuen uns schon auf das Gespräch.
Wenn ihr Fragen habt, postet sie doch einfach hier in der Kommentar Spalte.

Ein Paar Links:
Daniel Rene Bayer auf seiner Homepage
Die FDP Bayern die Homepage
– 
Die FDP Bayern auf wikipedia

9 Kommentare

  1. Hallo lieber Johannes,
    ich glaube es spricht nichts dagegen dem Gast die Beantwortung deiner Fragen wieder zu überlassen. Wobei natürlich einige Fragen von dir auf jeden Fall auf unserem Zettel stehen.
    Ich hoffe, dass unser Gast diese auch wieder persönlich beantwortet.
    Danke für deine Fragen.
    Thomas

    1. Wie es der Chef wünscht. Allerdings gebe ich zu bedenken, dass meine Fragen, jedoch vor allem die Antworten der Kandidaten eine größere Reichweite haben, wenn ihr sie in der Sendung behandelt. Schließlich liest nur ein Bruchteil der Hörer die Kommentarleise durch. Ich frage solche Fragen nicht nur für mich selbst, sondern auch, weil ich glaube, dass die anderen Hörer davon profitieren und den Kandidaten noch besser kennenlernen können. Wenn ihr also in bis zu zweistündigen Sendungen keine Zeit findet, ein paar Fragen abzuarbeiten, erschließt sich mir schlussendlich der Sinn der Möglichkeit, Fragen zu stellen, nicht ganz. Nochmal: Dies ist eine öffentliche Sendung und der Kandidat hat somit die Chance, mehr Menschen für sich und seine Partei zu gewinnen. Warum sollte man also Fragen in eine fast schon private Konservation verbannen, wenn die Möglichkeit besteht, dass auch andere Hörer von den Antworten profitieren? Klar haben auch andere Zuhörer die Möglichkeit, die Kommentarspalte zu besuchen, doch mal ehrlich – wer wird dies tun?

  2. Wird sich die FDP für die Legalisierung von Cannabis für medizinische Zwecke (z.B. Schmerzlinderung) einsetzen? Meine Schwester hat heftige chronische Schmerzen und NICHTS half bisher.

  3. Was sind die drei wichtigsten Ziele, die Sie sich im Bezirkstag vornehmen würden? Welches Ziel müssten Sie in der Politik erreichen, um im Sterbebett sagen zu können: „Mensch, dafür hat sich das Ganze gelohnt! Nun kann ich guten Gewissens und zufrieden gehen…“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.